Die Gründer

mbnk_sw
SHARE:

Markus Breitenecker

CEO von ProSiebenSat.1 PULS 4 - der österreichischen Tochtergesellschaft der ProSiebenSat.1 Media SE - leitet dieses Unternehmen seit seiner Gründung 1998. Sie ist heute die Nr. 1 der privaten TV-Sender in Österreich. Gemeinsam mit Nina Kaiser hat er 2015 auch das 4GAMECHANGERS Festival mitbegründet. 2018 startete er den 24/7-Nachrichtensender "PULS 24" und veröffentlichte gemeinsam mit Corinna Milborn den Bestseller "Change the Game". Markus investierte maßgeblich in neue digitale Formate, wie die preisgekrönte "2 Minuten 2 Millionen - Die PULS 4 Start-up Show", sowie wegweisende digitale Plattformen / Streaming-Produkte wie "ZAPPN". Er wurde mit dem 'Communicator of the Year' ausgezeichnet und war in mehreren Jahren 'Media Manager of the Year' des Austrian Chapter der International Advertising Association (IAA).

Nina Kaiser

Mitglied der Geschäftsführung von ProSiebenSat.1 PULS 4 und Mitbegründerin des 4GAMECHANGERS Festivals, absolvierte die Wirtschaftsuniversität Wien und begann ihre Karriere 1996 bei der PR-Agentur Scholdan & Company. Nach sechs Jahren im Key Account Management für Investor Relations wechselte sie zu ProSiebenSat.1 PULS 4, wo sie fast 13 Jahre lang die Bereiche Marketing, PR und On Air Promotion leitete. 2015 startete sie Starwatch Austria - die Musik- und Entertainment-Unit - und gründete gemeinsam mit Markus das 4GAMECHANGERS Festival. Seitdem ist Nina für die Unit 4GAMECHANGERS und das jährliche 4Gamechangers Festival verantwortlich. Ihren Erfolg als Trendsetterin und Innovatorin verdankt sie unter anderem ihrer Fähigkeit, sich immer wieder neu zu erfinden und über den Tellerrand zu schauen. "Das haben wir schon immer so gemacht" ist für sie keine Option. Die Idee für das Festival entstand während Ninas Mutterkarenz. Mit dem 4GAMECHANGERS Festival möchte sie sowohl die nächste Generation als auch die etablierten Führungskräfte fördern. Die Förderung von jungen Talenten und Frauen war ihr schon immer ein Anliegen. Sie ist Mitglied in verschiedenen Initiativen wie Club Alpha, Inspiring 50ties, ÖAG, GASBA, CEOs For Future und vielen mehr.