#YESWECARE!

4GAMECHANGERS stand with Ukraine

#YesWeCare | Wien Heldenplatz | 4GAMECHANGERS
SHARE:

Benefizkonzert & Solidaritätskundgebung mit 100.000 Menschen am Wiener Heldenplatz

Nach "We Stand With Ukraine" (Benefizkonzert im Ernst Happel Stadion) fand gestrigen Sonntag, am 27. März, das nächste große Benefizkonzert & Solidaritätskundgebung 💙💛 unter dem Motto #YesWeCare am Wiener Heldenplatz statt.

100.000 Besucher:innen versammelten sich am Wiener Heldenplatz für ein lautstarkes Zeichen zur Unterstützung für das angegriffene Land. "Die sollen das alle hören: Krieg ist so fucking old fashioned, baby", so Marco Wanda, der mit seiner Band das stimmungsgeladene Finale bis 23:00 Uhr bestritt. Neben Wanda wurde den Zuschauer:innen ein buntes Potpourri der österreichischen Musikszene geboten. Tim Neuwirth aka Conchita Wurst vertrat den weiterhin an Corona erkrankten Kurt Ostbahn, Ina Regen führte mit ihren besonderen Dialekt-Balladen den Abend ein, während das Kabarett-Duo Maschek mit ihren Wortkünsten den Nachmittag auflockerten. Ebenfalls mit dabei waren Bundspecht, Cari Cari, Pianist Dragan Denys, Edmund, Filiah, Folkshilfe, Freude, Garish, Kerosin, Lemo, Lou Asril, Oska, Sharktank, Strandhase und Verifiziert.

Zum außermusikalischen Höhepunkt gestaltete sich ein knapp vierminütiger Videoclip, in dem sich der ukrainische Präsident Wolodymyr Selenskyj am späten Sonntagnachmittag an die Teilnehmer:innen des Konzerts wandte. "Wir kämpfen weiter", denn "Frieden ist die einzige Wahl!" richtete sich Selenskyj an das Publikum.

Durch die Kundgebung führte das PULS 4 Moderatoren-Duo Corinna Milborn und Mario Hochgerner, Gundula Geiginger interviewte die Stars hinter und vor der Bühne, im PULS 24 Studio unterhielten Alexandra Wachter und Patrick Fux – gemeinsam mit Ina Regen – das TV-Publikum.

Der Spendenbeitrag von #YesWeCare wird noch bekannt gegeben, die gesamte Summe kommt den Organisationen “SOS-Kinderdorf” und “Nachbar in Not” zugute.

Social Wall der Veranstaltung: