Wunschlos glücklich? Schwierige Weihnachten für Handel & Konsument:innen

4GAMECHANGERS Studio Talk | 21.12.2022

SHARE:

Der Ukraine Krieg, die Klimakrise – und steigende Energiepreise verunsichern Verbraucher:innen immer mehr. Das Wort „Krise“ scheint seit der Corona Pandemie in unserem Denken fest verankert.

Im Strudel scheinbar zunehmender schlechter Nachrichten und drohender existenzieller Unsicherheiten liegt die wirtschaftliche Zurückhaltung des Konsumenten nahe. Die geopolitsche und makroökonomische Lage ist zu einer Herausforderung geworden, für die es gerade für frühzyklische Unternehmen in absehbarer Zeit scheinbar keine Entspannung geben gibt. Doch ist dies auch so? Im Rahmen der 4GAMECHANGERS Studiosendung werfen wir mit Hilfe von Experten einen Blick auf die derzeitige Handelssituation. Welche Prognosen können getroffen werden und inwiefern wird auch das kommende Feiertagsgeschäft davon Einfluss nehmen?

Wird „reich beschenkt“ künftig der Gleiche Wunschtraum, wie hierzulande „weiße“ Weihnachten werden?

Es diskutieren mit uns folgende

Speaker

  • Cordula Cerha, Professorin am Institut für Handel & Data Science der WU Wien
  • Paul Douay, Director Operations Österreich & Deutschland Unibail Rodamco Westfield Group
  • Monika Köppl-Turyna, Direktorin Eco Austria Institut für Wirtschaftsforschung
  • Carsten Roemsheld, Finanzmarktstratege Fidelity International
  • Lukas Walchhofer, CEO Stay Spiced & Spiceword
  • Host: Monika Rosen - Finanzanalystin und Vizepräsidentin der Österreichisch – Amerikanischen Gesellschaft