Lehren, Lernen, Anwenden - wann umarmt Bildung die Digitalisierung?

29-06-202200:50:36

Es ist an der Zeit, die Art und Weise, wie wir Bildung bisher umgesetzt haben, zu überdenken. Wie können wir das tun und was ist das Problem mit dem derzeitigen Bildungssystem? Details: Das öffentliche Bildungssystem in Österreich scheint immer noch gut zu sein, doch Studien zeigen, dass österreichische Schüler in globalen Rankings zurückfallen. Die Bildungsreform ist seit Jahrzehnten ein heißes Thema. Was ist das wahre Problem? Hält unser politisches System unsere Kinder zurück? Wie können wir das Bildungssystem von studienbasiertem zu praxisorientiertem Lernen umgestalten und wäre das eine Verbesserung? Und inwieweit kann und sollte die Digitalisierung hier ein Treiber für bessere Bildung sein, und warum sollte die Krise als Chance und Mechanismus für Veränderung und Weiterentwicklung des Bildungssystems gesehen werden? Fragen über Fragen - wir werden sie alle in dieser spannenden Diskussionsrunde beantworten. Darüber diskutieren bei Claudia Unterweger (FM4): Felix Ohswald (GoStudent), Heidi Schrodt (Bildung Grenzenlos), Corinna Sahl (Lernlust jetzt), Ben Scheurer (Influencer, Berater), Max Schulyok (ÖBV), Tom Matzek (edutube) und Julia Löschl (Dipl. Säuglings-Kinder und Jugendliche & Elternberaterin).