steiner_lukas

© Photo by Zsolt Marton

TOPICS:

SHARE:

Lukas Steiner

Head of Operations // Polestar Automotive Austria GmbH

Lukas ist ein Autofanatiker mit mehr als 15 Jahren Erfahrung in der Automobilbranche, wo er in verschiedenen Positionen für verschiedene, allesamt sehr etablierte Marken gearbeitet hat. Jetzt hat er eine neue Reise mit Polestar begonnen, einem Start-up in der Branche, das auf der Erfahrung von Volvo Cars basiert. Polestar ist 100% elektrisch, 100% digital und fordert die Industrie mit neuen Konzepten heraus, die sich auf Design und Nachhaltigkeit konzentrieren. Polestar Automotive Austria wurde im Juni 2021 gegründet und profitiert von der steigenden Markenbekanntheit, die zu einer positiven Wahrnehmung bei den Kunden führt. Über Polestar Polestar wurde 2017 als neuer, eigenständiger schwedischer Premium-Elektrofahrzeughersteller gegründet. Gegründet von Volvo Car AB (publ) (zusammen mit seinen Tochtergesellschaften, "Volvo Cars") und Zhejiang Geely Holding Group Co., Ltd ("Geely"), genießt Polestar spezifische technologische und technische Synergien mit Volvo Cars und profitiert dadurch von erheblichen Größenvorteilen. Polestar hat seinen Hauptsitz in Göteborg, Schweden, und seine Fahrzeuge sind derzeit auf Märkten in Europa, Nordamerika, China und im asiatisch-pazifischen Raum erhältlich und unterwegs. Bis 2023 plant das Unternehmen, dass seine Fahrzeuge in insgesamt 30 Märkten erhältlich sein werden. Polestar-Autos werden derzeit in zwei Werken in China hergestellt, wobei eine weitere Produktion in den USA geplant ist. Ab 2022 plant Polestar die Markteinführung eines neuen Elektrofahrzeugs pro Jahr, beginnend mit dem Polestar 3 - dem ersten elektrischen Performance-SUV des Unternehmens. Polestar 4, ein kleineres SUV-Coupé mit Elektroantrieb, wird voraussichtlich 2023 folgen.

FOLLOW:

TOPICS:

SHARE:

MORE SPEAKERS

SHOW ALL SPEAKERS