Podiumsdiskussionen & Impulsvorträge

TEILEN:

Podiumsdiskussionen & Impulsvorträge

Jedes der drei Panels wird etwa 45 Minuten dauern und Zeit für Fragen aus dem Publikum bieten.

Panel | Government goes mobile!

In ganz Europa arbeiten die Regierungen gegen die Zeit, wenn es um das Thema Digitalisierung geht. Der Privatsektor hat rasche Fortschritte bei der Bereitstellung hochwertiger, benutzerfreundlicher digitaler Dienste und Erfahrungen gemacht. Die Regierungen ziehen nach und machen sich fit!

Panel | Hallo Transparenz

Mehr Bürgernähe und Transparenz

Auch in der Beziehung der Verwaltung zu Bürgerinnen und Bürgern ergeben sich durch den Einsatz mobiler Technologien noch nie dagewesene Möglichkeiten für eine transparente Verwaltung.

  • Welche Herausforderungen für "mobile" sind bei der Gestaltung digitaler öffentlicher Dienste zu bewältigen?
  • Wie können wir komfortable eIDAS-konforme Identifikationsmodelle in reinen Mobilitätsszenarien auf Standardgeräten für alle Bürger erstellen?
  • Wie sollten wir grenzüberschreitende Anwendungsfälle behandeln?
  • Wie lassen sich qualifizierte elektronische Signaturen am besten in eine Einzelgerätestrategie einbinden?

Panel | Hallo Sicherheit

Höchste Datensicherheit in der öffentlichen Verwaltung

Mit der zunehmenden Digitalisierung steigt auch die Wichtigkeit von Datenschutz und IT-Sicherheit in der öffentlichen Verwaltung. Wo liegen die Chancen und Herausforderungen? Und welche Strategien und Impulse braucht es?

  • Wie können Zertifizierungen und Kennzeichnungen genutzt werden, um das Sicherheitsniveau von m-government-Anwendungen und -Diensten für Bürgerinnen und Bürger sowie Unternehmen zu erhöhen?
  • Welche Richtlinien für die Gesetzgebung im Bereich der Cybersicherheit sollten in pragmatische Richtlinien umgesetzt werden?
  • Kann das Ziel der GDPR - die Verbesserung des Datenschutzes und der Privatsphäre für alle - in einen "Kontrollrahmen" übersetzt werden?

Panel | Hallo neue Dienste

**m-government will erlebt werden **

Der Trend von der reinen Bedienbarkeit eines Angebots hin zur User Experience spielt vor allem bei mobilen Anwendungen eine zentrale Rolle. User Experience und Usability stehen im Zentrum mobiler Angebote. „Hello New Services“ gibt einen Ausblick in die Zukunft und löst gesellschaftliche und wirtschaftliche Diskussionen aus.

  • Wie können wir die Bürgerinnen und Bürger in die Entwicklung neuer Dienste einbeziehen?
  • Wie können mobile Anwendungen bessere Bedingungen für die Web-Zugänglichkeit schaffen?
  • Wie können digitale Behördendienste von den Entwicklungen und Erfahrungen der Marktführer in der digitalen Welt profitieren, um die Erwartungen der Bürgerinnen und Bürger zu erfüllen?