© Photo by CarinaAntl

Simon Lewis

2. April

Simon hat zahlreiche Jahre damit verbracht, seine eigenen Lieder in U-Bahn-Stationen zu spielen. Die Singles "All I Am" und "Hey Jessy" wurden in den vergangenen Monaten tausende Male in verschiedenen europäischen Radiosendern gespielt. Anfang 2017 machte er eine Trennung durch, kündigte seinen Job in einem Callcenter und zog in die Berge in das alte Haus der verstorbenen Großmutter, um dort sein Debütalbum zu schreiben. Das Lied "All I am" ist im Begriff, sich selbst treu zu sein und Träume zu leben. Rückblickend kam Simon nie auf die Idee, für den Amadeus Award nominiert zu werden, als er seine selbstgeschriebenen Lieder in der Wiener U-Bahnstation U6 gespielt hatte.

© Image: Carina Antl

TEILEN:

MEHR 2020 LIVE ACTS

Alle Liveacts anzeigen
close icon
mini4gcminiGamechangerLogomini-4gc-iconAdd to your home screen