What we eat - Unsere Ernährung als Retter der Zukunft

4GAMECHANGERS Studio Talk | 17.08.2022

SHARE:

Vegan, Vegetarisch oder doch die Entscheidung für den Pescetarismus um bestimmte Tiergruppen zu schützen bzw. zu ersetzen, Flexitarismus mit einem Hang zum bewussten Konsum oder doch durchgehend saisonal und regional als Leit- und Lebensmotto? Die Art wie wir uns ernähren wirkt sich nicht nur auf unsere Gesundheit und unser Wohlbefinden, sondern direkt auf das Klima aus, sowohl positiv, als auch negativ. Wissenschaftler warnen uns u.a. vor den horrenden Treibhausgasemissionen die ein direktes Ergebnis der Nutztierhaltung sind. So erscheinen beispielsweise gezüchtete als auch pflanzliche Alternativen auf dem Markt, die Fleisch ersetzen und damit eine Lösung bieten sollen. Gleichzeitig kämpfen wir mit dem globalen Problem der Lebensmittelverschwendung. Auch der Diskurs der Regionalität als auch Saisonalität nimmt die gezielte Produktauswahl der Lebensmittelversorger in den Fokus und stellt jene vor gesellschaftliche und wirtschaftliche Herausforderungen.

Es diskutieren folgende

Speaker

  • Iris Braun, Co-Founder & Leitung International share
  • Kris Gasteratos, Founder Cellular Agriculture Society
  • Simon Jacko, Founder & CEO Happy Plates
  • Ingrid Kiefer, Leiterin Risikokommunikation AGES
  • Alessandro Piccinini, Managing Director Nespresso Österreich
  • Sepp Schellhorn, Hotelier & Gastronom
  • Host: Nina Hochrainer - FM4